Alle Beiträge

  • Online-Vortrag: Verschwörungsideologische Proteste in Zeiten der Pandemie
    Photo by Markus Spiske on Unsplash

    Die Veranstaltung findet mit dem Referenten Jan Nowak von der „Mobilen Berauntgsstelle gegen Rechtsextremismus in Bayer“ statt.

    Gesellschaftliche Krisen wie die Corona-Pandemie bringen Unklarheit, Überforderung und Verunsicherung mit sich. In dieser Situation haben Verschwörungsideologien auf der Straße und in sozialen Netzwerken Hochkonjunktur. Was macht Verschwörungsideologien attraktiv? Welche Narrative sind aktuell besonders verbreitet? Wer beteiligt sich an den Protesten? Was für eine Rolle spielt die extreme Rechte? Welche Gefahren gehen von der aktuellen Bewegung aus? Wie können Gesellschaft und Politik darauf reagieren? Im Vortrag soll diesen Fragen nachgegangen werden, ebenso besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

    Wann: 22. April 2021, 18:30 Uhr

    Weitere Informationen

  • Anti-Rassismus-Aktionen

    Zu den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus haben sich das Aktionsbündnis Weiden ist bunt und der Projektträger von KARABU, Arbeit und Leben in Bayern, eine Aktion einfallen lasse.

    Es wurden vier Banner an allen Seiten des Kirchturms St. Michael gehängt mit den Slogans: #PlatzfürVielfalt, #PlatzfürToleranz und #PlatzfürSolidarität.

    Foto: Helmut Kunz

    Diese und andere Hashtags wurden auch als handliche Aufsteller produziert, die an verschiedenen Orten im Stadgebiet platziert werden.

    Foto: Helmut Kunz

    Was mit der Akion ausgedrückt werden soll:

    Im Mai 2020 töteten Polizisten in Minneapolis den Schwarzen US-Amerikaner George Floyd und die anschließenden Black Lives Matter-Proteste haben auch hierzulande das Thema Rassismus intensiv in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Im Februar 2020 hat uns der Anschlag in Hanau wieder einmal vor Augen geführt, wie tödlich Rassismus wirkt.

    Wir wollen uns positionieren gegen Rassismus und Intoleranz, gegen Vorurteile und Unbedachtsamkeit, gegen Einfalt statt Vielfalt. Wir sind alle nicht frei von unabsichtlichen, unbewussten Rassismen, weil sie alle Lebensbereiche prägen. Weil diese Form von Rassismus schon vor uns die Gesellschaft geprägt hat, tragen wir als einzelne daran keine Schuld. Wir haben aber die Verantwortung, uns diese rassistischen Grundannahmen bewusst zu machen und dagegenzuhalten. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, die Würde jedes einzelnen Menschen ins Licht zu setzen und sich der Stereotype zu vergewissern, die wir wohl alle auch immer wieder bei uns entdecken.Wir stehen für Toleranz und Rücksicht. Wir nehmen Rassismus persönlich.

  • Online-Lesung mit Juna Grossmann
    Foto: Ralf Steeg

    Die Autorin Juna Grosmann berichtet in ihrem Buch von persönlichen Erfahrungen mit dem Phänomen Antisemitismus als Jüdin und Mitarbeiterin im Jüdischen Museum in Berlin. Ihr Buch ist im Jahr 2018 erschienen. Der Inhalt ist heute so aktuell wie damals. In dieser Online-Veranstaltung treffen Sie auf die Autorin und haben die Möglichkeit, sich mit ihr über den Inhalt ihres Buches auszutauschen.

    Wann: 18. März 2021 um 18 Uhr

    Weitere Informationen

  • Online-Vortrag: China und die Shaolin
    Foto: Sebastian Flaschel

    Auf mehrfachen Wunsch wird der Fotovortrag „China und die Shaolin“ als Onlineveranstaltung bei den NaturFreunden in Kooperation mit der Fotogruppe von KARABU wiederholt. Referent ist der NaturFreund Sebastian Flaschel.Treten sie eine Reise über 7500km an und erleben in eindrucksvollen Impressionen den Muttertempel der buddhistischen Shaolin-Mönche. Weiter geht es durch die fernöstliche Landschaft bis zur Großen Mauer.Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen.

    Es wird die Software alfaview benötigt. Zum Erhalt des Login-Links bitte vorher anmelden.

  • Online-Seminar zum Thema „Bildsprache der Neuen Rechten“

    Folgende Themen sollen im Rahmen dieses Seminars behandelt werden: Überblick über bestimmte Gruppierungen der „Neuen Rechten“; Zeigen und Erläuterung ausgewählter Bildmotive; Vorstellung eines möglichen Bewertungsrahmens der Motive anhand des Eskalationskontinuums von Wilhelm Heimeyer.

    Wann: Dienstag, 26.01.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr

    Das Seminar findet online über die Software alfaview (https://alfaview.com/de/download/) statt.

    Nach Anmeldung bis zum 24.01.2021 erhalten Sie einen Zugangslink zum virtuellen Raum.

  • Diwan – Lese- und Gesprächskreis

    Es gibt einen regelmäßigen Lese- und Gesprächskreis. Wir lesen gemeinsam Texte in einfachem Deutsch und wir sprechen über verschiedene Themen. Alle Erwachsenen sind herzlich dazu eingeladen.

    Wann: Samstag, 23. Januar 2021, von 13 bis 15 Uhr

    Wo: Online per alfaview

    Die Veranstaltung findet über die Software alfaview statt. Die Software lässt sich schnell und einfach installieren. Man muss kein Nutzerkonto dazu erstellen und die Software ist kostenlos. Hier kann man alfaview herunterladen: https://alfaview.com/de/download/. Man kann eine Version für Windows, Linux oder macOS installieren. In den App-Stores von Google und Apple ist die Software auch zu finden und kann so auf dem Handy oder einem Tablet genutzt werden.

    Für eine Teilnahme bitte bis zum 21. Januar anmelden. Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink.

  • Fotogruppe startet ins Jahr 2021

    Unsre Fotogruppe trifft sich das nächste Mal online. Treffen finden derzeit online über die Plattform alfaview statt. Die Software kann kostenlos und ohne Erstellung eins Benutzerkontos genutzt werden. Dazu einfach die Software auf einem Gerät installieren: Desktop-PC unter https://alfaview.com/de/download/ / Android oder IOS- Geräte über den Play- bzw. Apple-Store downloaden. Die Software lässt sich schnell und unkompliziert installieren.

    Nach Anmeldung bei uns für das Treffen erhältst du eine Zugangslink zu unserem virtuellen Raum.

    Wann: Samstag, 16. Januar 2021, 14 bis 16 Uhr

    Wenn ihr Fragen oder Probleme mit der Technik habt, einfach bei mir melden. Wenn ihr kein Gerät habt, über das ihr ein Videotreffen machen könnt, könnt ihr auch einen Tablet-PC von uns ausleihen.

  • Fotogruppe in der „NATURFREUNDiN“

    In der aktuellen, bundesweiten Vereins-Zeitschrift der Naturfreunde ist ein Artikel zu unserer Fotogruppe erschienen. Der Artikel in der „NATURFREUNDiN“ geht darauf ein, wie Fotografie gegen Rassismus und Ausgrenzung eingesetzt werden kann.

    Zum Vergrößern des Artikels darauf klicken.
  • Nächstes Treffen unserer Fotogruppe: weiterhin online

    Unsre Fotogruppe trifft sich das nächste Mal online. Treffen finden derzeit online über die Plattform alfaview statt. Die Software kann kostenlos und ohne Erstellung eins Benutzerkontos genutzt werden. Dazu einfach die Software auf einem Gerät installieren: Desktop-PC unter https://alfaview.com/de/download/ / Android oder IOS- Geräte über den Play- bzw. Apple-Store downloaden. Die Software lässt sich schnell und unkompliziert installieren.

    Nach Anmeldung bei uns für das Treffen erhältst du eine Zugangslink zu unserem virtuellen Raum.

    Wann: Samstag, 12. Dezember 2020, 14 bis 16 Uhr

    Wenn ihr Fragen oder Probleme mit der Technik habt, einfach bei mir melden. Wenn ihr kein Gerät habt, über das ihr ein Videotreffen machen könnt, könnt ihr auch einen Tablet-PC von uns ausleihen.

  • Treffen unserer Fotogruppe online

    Unsre Fotogruppe trifft sich das nächste Mal online. Treffen finden derzeit online über die Plattform alfaview statt. Die Software kann kostenlos und ohne Erstellung eins Benutzerkontos genutzt werden. Dazu einfach die Software auf einem Gerät installieren: Desktop-PC unter https://alfaview.com/de/download/ / Android oder IOS- Geräte über den Play- bzw. Apple-Store downloaden. Die Software lässt sich schnell und unkompliziert installieren.

    Nach Anmeldung bei uns für das Treffen erhältst du eine Zugangslink zu unserem virtuellen Raum.

    Wann: Samstag, 14. November 2020, 14 bis 16 Uhr

    Wenn ihr Fragen oder Probleme mit der Technik habt, einfach bei mir melden. Wenn ihr kein Gerät habt, über das ihr ein Videotreffen machen könnt, könnt ihr auch einen Tablet-PC von uns ausleihen.

  • Fotogruppe online

    Unsre Fotogruppe trifft sich das nächste Mal online. Das ganze findet diesen Sonntag von 13 bis 15 Uhr über alfaview statt. Die Software kann kostenlos und ohne Erstellung eins Benutzerkontos genutzt werden. Dazu einfach die Software auf einem Gerät installieren: Desktop-PC unter https://alfaview.com/de/download/ / Android oder IOS- Geräte über den Play- bzw. Apple-Store downloaden. Die Software lässt sich schnell und unkompliziert installieren.

    Nach Anmeldung bei uns für das Treffen erhältst du eine Zugangslink zu unserem virtuellen Raum.

    Wenn ihr Fragen oder Probleme mit der Technik habt, einfach bei mir melden. Wenn ihr kein Gerät habt, über das ihr ein Videotreffen machen könnt, könnt ihr auch einen Tablet-PC von uns ausleihen.

  • Musikworkshop

    An dem Musikworkshop kann sich jede*r beteiligen, ob stimmlich oder instrumentell. Die Gesangslehrerin und Chorleiterin Tamara-Raphaela Hirschmann wird die Veranstaltung leiten. Das Mitmachen ist kostenlos. Bitte unbedingt bis zum 28. Oktober anmelden. Aufgrund geltender Beschränkungen ist die Maximalzahl der Teilnehmenden streng begrenzt.

    Wann: Freitag, 30. Oktober 2020, 17 bis 18 Uhr
    Wo: Café Mitte, Stockerhutpark 1, 92637 Weiden

  • Wanderung mit den Naturfreunden nach Wilchenreuth

    Wanderung von KARABU mit den Naturfreunden Weiden vom Kloster St. Felix nach Wilchenreuth mit Einkehr im Gasthaus Sommer vom 10. Oktober 2020.

  • Musikworkshop

    An dem Musikworkshop kann sich jede*r beteiligen, ob stimmlich oder instrumentell. Die Gesangslehrerin und Chorleiterin Tamara-Raphaela Hirschmann wird die Veranstaltung leiten. Das Mitmachen ist kostenlos. Bitte unbedingt bis zum 14. Oktober anmelden. Aufgrund geltender Beschränkungen ist die Maximalzahl der Teilnehmenden streng begrenzt.

    Wann: Freitag, 16. Oktober 2020, 17 bis 18 Uhr
    Wo: Café Mitte, Am Stockerhutpark 1, 92637 Weiden

    Deutsch-arabischer Flyer

  • Wanderung mit den Naturfreunden Weiden

    Die Wanderung wird von einem Mitglied der Naturfreunde Weiden geführt. Die Strecke ist insgesamt ca. 7 km lang.
    Während der Wanderung kehren wir in eine Gastwirtschaft in Wilchenreuth ein.
    Das Mitmachen ist kostenlos. Bitte unbedingt bis zum 4. Oktober 2020 anmelden.

    Treffpunkt: Samstag, 10. Oktober 2020, um 10:00 Uhr
    Wo: Klosterkirche St. Felix, Felixallee 32, 92660 Neustadt an der Waldnaab

    Deutsch-arabischer Flyer

  • KARABU im Interkulturellen Herbst

    Von Okotober bis Dezember 2020 findet in Weiden und im Landkreis Neustadt / Waldnaab eine Veranstaltungsreihe statt. Der „Interkulturelle Herbst“ steht ganz unter dem Zeichen des interkulturellen Zusammenlebens.

    KARABU ist mit zwei Veranstaltungen dabei: der Besuchstag in der Snagoge Weiden am 28. Oktober und die Lesung mit Juna Grossmann zu ihrem Buch „Schonzeit vorbeit. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus“.

  • Treffen unserer Fotogruppe

    Am Samstag, 26. September, trifft sich um 14 Uhr erneut unsere Fotogruppe. Diesmal am Büro von Arbeit und Leben, Karl-Heilmann-Block 13 (Ladenpassage) in Weiden.Wir werden gemeinsam zum Fotografieren in die Weidener Altstadt gehen. Die Fotogruppe wird von einem professionellen Fotografen geleitet.

    Melde dich, wenn du mitmachen möchtest !

    Flyer zum Weiterleiten und Ausdrucken

  • Musikworkshop

    An dem Musikworkshop kann sich jede*r beteiligen, ob stimmlich oder instrumentell. Die Gesangslehrerin und Chorleiterin Tamara-Raphaela Hirschmann wird die Veranstaltung leiten. Das Mitmachen ist kostenlos. Bitte unbedingt bis zum 23. September anmelden. Aufgrund geltender Beschränkungen ist die Maximalzahl der Teilnehmenden streng begrenzt.

    Wann: Freitag, 25. September 2020, 18 bis 20 Uhr
    Wo: Café Mitte (Bürgersaal), Stockerhutpark 1, 92637 Weiden

    Deutsch-arabischer Flyer

  • Fotogruppe im Naturfreundehaus Trauschendorf

    Vergangenen Samstag, den 22. August 2020, traf sich unsere Fotogruppe im Naturfreundehaus in Trauschendorf. Unter anderem haben wir die Planungen für unseren interkulturellen Kalender vorangetrieben.

    Im Anschluss an das Treffen haben wir gemeinsam gegrillt und den Tag ausklingen lassen.

    Am 26. September 2020 findet das nächste Treffen statt. Wir werden uns in die Altstadt in Weiden begeben, um dort zu fotografieren. Alle sind herzlich zum Mimachen eingeladen.

    Bei Interesse bitte mit uns Kontakt aufnehmen.

  • Wanderung mit den Naturfreunden Weiden

    Am 25. Juli 2020 unternahm KARABU gemeinsam mit den „Naturfruenden Weiden“ eine Wanderung von Altenstadt aus auf den Harlesberg.

  • Online-Seminare

    Seit Mai 2020 führen wir regelmäßig Online-Seminare zum thematischen Schwerpunkt von KARABU (Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus) durch. Das nächste Seminar findet am 30. Juli 2020 von 18:00 bis 19:30 Uhr zum Thema „Neue Rechte“ statt.

    Die Webinare werden mit der Sofware alfaview realisiert. Für die Nutzung muss kein Nutzerkonto erstellt werden. Hier kann die App gedownloadet werden, um sie zu installieren.

    Nach Anmeldung zum Online-Seminar bei uns erhält man einen Zugangslink zum virtuellen Raum von alfaview.

  • Wanderung mit den Naturfreunden Weiden

    Die Wanderung wird von einem Mitglied der Naturfreunde Weiden geführt. Die Strecke ist insgesamt ca. 5 km lang und dabei ist ein Höhenunterschied von ungefähr 60 m zu bewältigen.

    Nach der Wanderung kehren wir in eine Gastwirtschaft ein.

    Das Mitmachen ist kostenlos. Bitte unbedingt bis zum 20. Juli anmelden.

    Wann: Samstag, 25. Juli 2020 um 9:30 Uhr | Wo: Bahnhof Altenstadt, 92665 Altenstadt

    Deutsch-arabischer Flyer

  • Fotogruppe unterwegs

    Die Fotogruppe des Integrationsprojekts KARABU und der Naturfreunde Weiden vergangenen Samstag unterwegs in der Gegend von Muglhof auf der Suche nach schönen Fotomotiven. Danch wurde am Naturfreundehaus in Trauschendorf gegrillt.Das nächste Treffen findet im August statt.

    Willst du bei der Fotogruppe mitmachen? Dann melde dich bei uns.

  • Foto- und Mediengruppe

    KARABU hat eine eigene Foto- und Mediengruppe. Sie trifft sich monatlich, um gemeinsam zu fotografieren und sich über Fotografie auszutauschen. Gemeinsam erarbeiten wir eine Ausstellung.

    Am 4. Juli um 14 Uhr findet das nächste Treffen der Gruppe im Naturfreundehaus Trauschendorf (Trauschendorf 17, 92637 Weiden) statt.

    Wir erkunden gemeinsam die Gegend und machen Fotos. Anschließend grillen wir gemeinsam am Haus.

    Flyer zur Veranstaltung mit allen Infos zum Weiterleiten

    Wenn du Interesse hast, dich an der Gruppe zu beteiligen, dann melde dich bei uns.

    Folge der Gruppe auf Instagram: #foto_karabu

  • Kundgebung gegen Rassismus

    Das Projekt KARABU unterstützt die Kundgebung gegen Rassismus anlässlich des Mordes an George Floyd durch einen Polizisten. Die Kundgebung beginnt am Donnerstag, den 11. Juni 2020, um 14 Uhr auf der Wiese vor dem Pavilion im Max-Reger-Park in Weiden.

  • Pressebericht zum Projekt KARABU

    Die Lokalzeitung „Der neue Tag“ berichtete in seiner Ausgabe vom 2. April 2020 vom Projektstart von KARABU:

    https://www.onetz.de/oberpfalz/weiden-oberpfalz/gemeinsam-gegen-rassismus-integrationsprojekt-id3003281.html

  • Was ist KARABU
    Bild: Arbeit und Leben in Bayern gGmbH

    Das Integrationsprojekt „Kein Antisemitismus und Rassismus bei uns“ (KARABU) widmet sich schwerpunktmäßig den Themen Antidiskriminierung, Antirassismus und der Bekämpfung von Antisemitismus. Das Projekt wird von Januar 2020 bis Dezember 2022 von ARBEIT UND LEBEN in Bayern durchgeführt. Unsere Zentralstelle Bundesarbeitskeis ARBEIT UND LEBEN e.V. erhält für KARABU eine finanzielle Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Als Standort des Projekts wurde neben der Stadt Weiden i.d.OPf. auch der Landkreis Neustadt. a.d.Waldnaab gewählt und dieses wird in enger Abstimmung mit beiden Kommunen realisiert.

    Folge KARABU auf Facebook und Instagram !